Home
Forschung
Aktuell
Altenhilfe
Armut

Behinderung
Bildung und Arbeit
Frauenhaus
Gender Mainstreaming
Gewalt
Hausarbeit
Psychiatrie
Wohnungsnotfall
Zeitverwendung
Mitarbeiter/innen
Kooperation

Wir untersuchen:
  • Gleichstellungspolitik und Gender Mainstreaming Prozesse
  • Schwierige Lebensverhältnisse von Frauen und Müttern
  • Armut und Wohnungslosigkeit von Frauen und Männern
  • Erwerbsarbeit und Familienarbeit
  • Benachteiligung von Frauen mit Behinderung
  • Lebensverhältnisse von Frauen in der Migration
  • Die Wirkung sozialpolitischer Maßnahmen auf Frauen

Wir erarbeiten:
  • Interdisziplinäre Studien zu Fragen der sozialwissenschaftlichen Frauen- und Geschlechterforschung
  • Anwendungsorientierte Expertisen, Gutachten, Recherchen zu Praxisfragen
  • Evaluationen von Praxisprojekten

Wir beraten:
  • Bei der Entwicklung und Durchführung von sozialwissenschaftlichen Untersuchungen
  • Bei der Implementierung von Gender Mainstreaming
  • Bei der Konzeption und Organisation von Fachtagungen und Veranstaltungen
  • Projekte für ein geschlechtergerechtes und generationenübergreifendes Miteinander
    (z. B. Mehrgenerationenhäuser - PDF 0.4 MB)
Die GSF e.V. bearbeitet vorhandene Wissensdefizite in Bezug auf die Herstellung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Mit sozialwissenschaftlichen Methoden werden spezifische Fragestellungen empirisch und theoretisch für die Weiterentwicklung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Praxis und Politik aufgegriffen und erforscht. Dazu stellt die GSF e.V. interdisziplinär arbeitende Teams von erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen. Die Forschungsarbeit der GSF e.V. gilt schwerpunktmäßig Handlungsfeldern, in denen es um Fragen der sozialen Sicherung und Versorgung von Frauen sowie Frauengesundheit geht, Kinderbetreuung, Schule und Frauenbildung, Frauenarbeit als Erwerbs- sowie Haus- und Familienarbeit.

Bei der Entwicklung von Maßnahmenempfehlungen für die Praxis verknüpft die GSF e.V. in geschlechtersensibler Weise inhaltliche Ergebnisse und Erkenntnisse der beteiligten wissenschaftlichen Disziplinen mit den jeweiligen Ebenen des Verwaltungshandelns im Sinne des Gender Mainstreaming. Damit trägt die GSF e.V. dazu bei, in unterschiedlichen Handlungsfeldern das Fachwissen zu Geschlechterfragen zu erweitern und geschlechterbezogenes Problembewusstsein zu verstärken.